TOPSPIN SPORT TISCHTENNIS-CENTER BAD AIBLING

Home of Table Tennis

Bad Aibling

Bad Aibling ist ältestes Moorheilbad Bayerns. Seit über 160 Jahren wird das "schwarze Gold" frisch in der freien Natur gestochen. Moor ist die gesunde Heilkraft aus der Erde: Es wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd, besonders bei Rheuma- und Frauenleiden. Mitten in der Stadt sprudelt das fluor- und jodhaltige Heilwasser, das im Jahr 2008 seine staatliche Anerkennung erhalten hat, aus einer Tiefe von fast 2.300 Metern. Die preisgekrönte Therme Bad Aibling bietet unter den acht Thermen-Kuppeln abendländische und fernöstliche Anwendungen – vom Rasulbad bis zur Hamamzeremonie. Nicht zuletzt beeindruckt das Bad auch durch seine moderne, futuristische Architektur.

Bestens ausgeschilderte Rad- und Wanderwege im Voralpenland sowie an der romantischen Mangfall, aber auch Nordic-Walking-Strecken und Minigolf laden zum aktiven Bewegen ein.

Wandern in den nahegelegenen Bergen oder gesunde Spaziergänge im flachen Umland, schwimmen im Hallenbad oder in den zwei Freibädern, Golfspielen, Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen im Eisstadion.

Die heute 18.000 Einwohner zählende Stadt lockt mit Cafés, Eisdielen, Restaurants und bayerischen Gasthöfen. Mit der historischen Kirchzeile und ihren figuralen Lüftlmalereien aus dem 18. Jahrhundert hat sich Bad Aibling etwas vom einstmaligen Gerichts- und Verwaltungsort bewahren können.

(Text-Quelle:https://www.chiemsee-alpenland.de/Media/Orte/Bad-Aibling)

 

weitere Informationen unter:

 

http://www.aib-kur.de/aktuelles.html

 

 Therme Bad Aibling